Gute Besserung, Martin

 

"Wir wollen dich bald wieder
gesund und munter
spielen sehen"

 

heute erreichte uns über die Eintracht Homepage folgende Meldung:
Ex-Eintrachtspieler Fenin im Krankenhaus ...

 

 

Der ehemelige Eintracht-Spieler Martin Fenin wurde am vergangenen Samstagmorgen mit einer Hirnblutung in ein Cottbuser Krankenhaus eingeliefert. Dies teilte sein neuer Verein, der FC Energie Cottbus, am Wochenende mit.

 

Mittlerweile sei der Zustand des 24-Jährigen, der erst vor wenigen Wochen in die Lausitz wechselte, stabil und er befinde sich auf dem Weg der Besserung. Dennoch bleibe er zur weiteren Beobachtung unter Aufsicht der Ärzte. Wann der Stürmer auf den Rasen zurückkehren können wird, ist zur Zeit noch unklar. Eintracht Frankfurt wünscht seinem ehemaligen Stürmer auf diesem Weg natürlich gute Besserung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Impressum | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap
designed by EFC Sinnlos Orga Team & Jimdo info@efcsinnlos.de